Software für Tierhaltung  Tierzucht Ackerbau  Rechnungswesen und  Betriebswirtschaft




Hauptmenü  

Favoriten  

Anmeldung  




 



  

Managementsystem Klauengesundheit

verfasst von: Dr. Feucker am 22.01.2009, 10:51 Uhr Gesundheit 
Für die effiziente Datenerfassung und Auswertung der Klauengesundheit stehen jetzt zwei praxiserprobte Projektlösungen zur Verfügung:

Klaue mobil: Datenerfassung über einen Palm oder andere PDA.

Klaue stationär: Datenerfassung über einen Personalcomputer mit berührungsempfindlicher Bildschirmoberfläche.



Zusammenfassung

Download des Beitrages als PDF

Für die effiziente Datenerfassung und Auswertung der Klauengesundheit stehen jetzt zwei praxiserprobte Projektlösungen zur Verfügung.

Die mobile Lösung mit Klaue mobil ermöglicht eine kostengünstige Datenerfassung und Auswertung mit dem Palm sowie auch anderen PDA (Personal Digital Assistent).

Bei der stationären Lösung Klaue stationär ist ein TouchPad-PC (Personalcomputer mit berührungsempfindlicher Bildschirmoberfläche) am Klauenpflegestand angebracht. Dieser ermöglicht mittels eines großen und übersichtlichen Bildschirms eine komfortable Dateneingabe und Datenübersicht.
Er kann auch mit Handschuhen präzise bedient werden.
Das Gerät ist stoßfest und spritzwassergeschützt.

Beide Eingabevarianten ermöglichen eine Minimierung des Erfassungsaufwandes. Sie sind schnell, robust, einfach und sicher.

Nach Beendigung des Arbeitsprozesses können mit dem zu beiden Lösungen jeweils zugehörigen PC-Programm „Management für die Klauengesundheit“ sofort Wiedervorstelllisten und Arbeitsnachweise ausgewiesen sowie Rechnungen erstellt werden. Weiterhin erfolgt eine umfassende Analyse nach Betrieben, Tieren, Artikeln, Erkrankungen, Behandlungen, Pflegemaßnahmen usw.

Vorteile auf einen Blick:
  • Einfache. schnelle und sichere Datenerfassung.
  • Arbeitsunterstützung durch sofortige Verfügbarkeit der Historie zum Tier.
  • Mit Beendigung der Klauenpflege sind alle Arbeiten erledigt!
    Arbeitsnachweise, Rechnungen, Analysen werden per Mausklick erstellt
Die Grundlage für die Projektentwicklung bildet die vom DLG-Ausschuss Klauengesundheit entwickelte und deutschlandweit empfohlene einheitliche Primärdokumentation auf der Basis standardisierter Primärbelege sowie des einheitlichen Systems für Diagnosen, Befunde und Kennzahlen.
(Details: DLG-Ausschuss Klauengesundheit, www.portal-rind.de)

Die Erprobung von Klaue stationär unter Praxisbedingungen erfolgte durch die LVA Echem, Herrn Fiedler und Herrn Schmid – siehe Praxistests.

Praktische Klauenpfleger und Ausbildungseinrichtungen und Landwirtschaftsbetriebe mit eigenen Klauenpflegern haben sich bereiterklärt, über ihre Erfahrungen in der Projektanwendung Auskunft zu geben - siehe Referenzen, Erprobungsberichte und Anwendungserfahrungen

Produktbeschreibungen:
Klaue mobil
Klaue mobil - Klauengesundheit
Klaue stationär

Anforderungen von Informationsmaterial, Demos, Auskünften und Präsentationen

Literatur:
Rationalisierung der Erfassung und Auswertung der Klauenpflege und -gesundheit


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
  
neues  

Startseite |  Kontakt |  Impressum |  AGB |  Rechtliche Hinweise